Public Viewing

Gute Stimmung im Espenmoos trotz kalter Dusche für den FCSG

23. Juli 2020, 10:45 Uhr
Für einmal gab es wenig zu jubeln im alten Heimstadion des FC St.Gallen. Trotzdem war die Stimmung beim Public Viewing im Espenmoos alles andere als schlecht. Bis zur letzten Minute wurde lautstark mitgefiebert, auch wenn sich der FCSG nicht von seiner besten Seite präsentierte.

Der FC Basel vermochte dem Publikum im Espenmoos bereits früh einen Dämpfer zu verpassen. Samuele Campo brachte das Stadion mit dem 0:2 in der 6. Minute kurzzeitig zum Schweigen. Doch mit wiederkehrender Spielfreude des FC St.Gallen fand auch schnell die Stimmung wieder den Weg ins Stadion.

Der Grund, warum man den FCSG auch bei Niederlagen bis zur letzten Minute unterstützt, liegt auf der Hand. «Näher ans Stadionfeeling als hier kommt man im Moment nicht. Bei einer so tollen Saison ist das ein sehr willkommener Event», sagt ein Fan beim Bierholen. Trotz kalter Dusche des FCSG, die sich in Form von heftigen Regengüssen auch auf den Rängen bemerkbar machte, wurde bis zum Schluss gesungen, gepfiffen und geklatscht. Der Meistertraum ist bei den Fans noch nicht ausgeträumt.

Alle Bilder zum Public Viewing des Spiels FCSG – FC Basel findest du in der Galerie.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. Juli 2020 08:02
aktualisiert: 23. Juli 2020 10:45