FC St.Gallen

Interesse aus Deutschland an Isaac Schmidt

14. Juni 2022, 06:47 Uhr
Angeblich ist der Hamburger SV am St.Galler Linksverteidiger Isaac Schmidt interessiert. Sportdirektor Michael Mutzel sei bereits in die Schweiz gereist, um Gespräche zu führen.
Isaac Schmidt war zuletzt bei den Espen auf der linken Seite ein sicherer Wert.
© Keystone

Wie «HSV1887TV» berichtet, will der deutsche Zweitligist HSV Isaac Schmidt vom FC St.Gallen verpflichten. Der 22-Jährige würde bei den Hamburgern zum direkten Konkurrenten des früheren Espen Miro Muheim werden.

Der 22-jährige Schmidt kam im Sommer 2021 von Lausanne-Sport zum FC St.Gallen und hat noch einen Vertrag bis 2023. Insbesondere in der Rückrunde konnte der Westschweizer mit starken Leistungen überzeugen, auf der linken Seite kann er fast überall eingesetzt werden. In seinen bisher 30 Spielen bei den Espen hat er ein Tor geschossen und zwei vorbereitet.

Auch bei den Zugängen zum FC St.Gallen gibt es aktuelle Gerüchte. So schreibt «Superdeporte», dass die Espen gleich an zwei Spielern aus der Jugendabteilung von Valencia interessiert seien.

Yellu Santiago (18) kann im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden und besticht insbesondere durch seine Grösse. Mario Dominguez (18) ist ein Spielmacher. Die beiden kamen bisher nur vereinzelt zu Einsätzen in der ersten Mannschaft, sie spielen hauptsächlich in der U19 von Valencia. Im Raum steht eine Leihe in die Ostschweiz.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 14. Juni 2022 06:47
aktualisiert: 14. Juni 2022 06:47
Anzeige