St.Gallen

Keine Freinacht bei möglichem FCSG-Meistertitel – aber Verlängerung

30. Juli 2020, 11:59 Uhr
Jubeln und feiern ist erlaubt, allerdings müssen die Schutzkonzepte eingehalten werden.
© KEystone
Sollte der FC St.Gallen am Montag Schweizer Fussballmeister werden, dürfen die Fans feiern. Allerdings gibt es keine Freinacht, die Gastrobetriebe dürfen aber bis 3.30 Uhr offen haben.

Der FC St.Gallen muss noch zwei Mal siegen und gleichzeitig die Young Boys zwei Mal verlieren. Dann wären die Espen Schweizer Meister. «Falls dieser Traum wahr wird, können Gastrobetriebe in der Stadt St.Gallen eine kostenlose Bewilligung für die Verlängerung der Öffnungszeiten beantragen», heisst es.

Die Stadt schreibt weiter: «Dass die St.Gallerinnen und St.Galler einen Titel feiern wollen, ist verständlich. Trotzdem lässt es die aktuelle Situation nicht zu, eine generelle Freinacht zu bewilligen.»

Die Gastrobetriebe in der Stadt können eine Verlängerung bis 3.30 Uhr beantragen, diese gilt für den Innnen- und Aussenbereich. «Die Schutzkonzepte müssen eingehalten werden.»

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. Juli 2020 11:59
aktualisiert: 30. Juli 2020 11:59