Mario Mutsch soll nach Luxemburg wechseln

Lara Abderhalden, 4. April 2017, 13:33 Uhr
Wurde schon länger gemunkelt: Mario Mutsch verlässt den FCSG.
Wurde schon länger gemunkelt: Mario Mutsch verlässt den FCSG.
© SGT/Benjamin Manser
Mario Mutsch steht kurz vor einem Wechsel zum luxemburgischen Verein Progrès Niederkorn, dies berichtet ein luxemburgisches Onlineportal. Der Vertrag des 32-jährigen Mittelfeldspielers läuft noch bis zum Sommer dieses Jahres.

Noch tschuttet Mario Mutsch im Mittelfeld der Grün-weissen. Dies aber anscheinend nicht mehr lange. Wie die luxemburgische Zeitung «L'essentiel» erfahren haben soll, will Mario Mutsch bei Progrès Niederkorn unterschreiben. «Es fehlen nur noch wenige Details, bevor ein Vertrag mit mehreren Jahren Laufzeit unterschrieben werden kann», wird die luxemburgische Zeitung vom Tagblatt zitiert.

Weiter berichtet die Zeitung, dass Mario Mutsch vom FC St.Gallen ein Jobangebot gemacht wurde. Ihm wurde eine Stelle im technischen Stab offeriert. Mutsch sei jedoch noch nicht bereit, das Fussballspielen ganz sein zu lassen.

Auf Anfrage des Tagblatts will man beim FC St.Gallen noch nichts vom Abgang wissen. Auch von der Stelle im technischen Stab habe man keine Kenntnis. Mario Mutsch selber möchte keine Stellung nehmen. Er habe beim FC St.Gallen einen Vertrag, den er erfüllen werde, über Gerüchte möchte er sich nicht äussern.

Lara Abderhalden
Quelle: red.
veröffentlicht: 4. April 2017 12:33
aktualisiert: 4. April 2017 13:33