FC St.Gallen

Musah Nuhu und Leonhard Münst verlängern bei den Espen

23. Juni 2022, 13:13 Uhr
Der FC St. Gallen kann weiter auf die Dienste von Innenverteidiger Musah Nuhu und Mittelfeldspieler Leonhard Münst zählen. Nuhu hat bis Sommer 2024 verlängert und Münst bleibt eine weitere Saison bei den Espen.

Der FC St.Gallen 1879 hat den Vertrag mit Musah Nuhu um zwei Jahre bis zum Sommer 2024 verlängert, das teilt der Club am Donnerstag mit. Der 25-jährige Innenverteidiger kam in der vergangenen Saison in zehn Pflichtspielen für die erste Mannschaft zum Einsatz, davon neun in der Meisterschaft und eines im Schweizer Cup. Nuhu stiess zu Beginn der Saison 2018/19 von der West African Football Academy zum FCSG, vorerst auf Leihbasis. Nach einer Saison wurde er fest verpflichtet. Bisher absolvierte er insgesamt 39 Pflichtspiele für die Espen.

Ebenfalls verlängert wurde der Leihvertrag mit Leonhard Münst. Der 20-jährige Mittelfeldspieler ist seit vergangenem Sommer vom VfB Stuttgart ausgeliehen. Er absolvierte ebenfalls zehn Pflichtspiele, acht in der Meisterschaft, zwei im Cup und erlitt in der Vorbereitung auf die Rückrunde jedoch einen Knöchelbruch und kam seither nicht mehr zum Einsatz. Nun bleibt er eine weitere Saison beim FCSG.

«Es freut uns, dass Musah und Leonhard weiterhin zu unserem Team gehören werden. Wir wissen, was wir an ihnen haben. Beide haben ihre Qualitäten schon auf höchster Stufe unter Beweis gestellt», sagt Sportchef Alain Sutter.

(mle)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. Juni 2022 12:33
aktualisiert: 23. Juni 2022 13:13
Anzeige