Viele Chancen, keine Tore

Siegesserie gerissen: FCSG und Basel trennen sich 0:0

6. Oktober 2019, 19:22 Uhr
Der FC St.Gallen verpasst seinen fünften Meisterschaftssieg in Folge: Trotz vieler Chancen spielen die Espen im heimischen Kybunpark 0:0 gegen das erstplatzierte Basel. Hier gibt's den Ticker zum Nachlesen.

Die sehr guten Darbietungen der jüngsten Zeit - besonders der 4:0-Heimsieg gegen Thun - haben die vielen Youngsters im St.Galler Team offensichtlich verwegen gemacht. In der ersten Halbzeit erspielten sie sich zwar keine zwingenden Chancen, aber spielerisch und nach Spielanteilen dominierten sie den FCB so, wie es in dieser Saison noch keiner Schweizer Mannschaft geglückt ist - nicht einmal den Young Boys beim 1:1 in Bern.

Im gesamten Spiel gab es nicht viele hochwertige Torchancen. Die erste war dafür eine hundertprozentige, der Matchball für den FCSG. In der 77. Minute kam Víctor Ruiz aus gut zehn Metern nach Vorarbeit des eingewechselten Cedric Itten in bester Position an den Ball. Aber der Schuss des Spaniers ging über die Latte. In eine ähnlich gute Position brachte sich auch Basels Sturmspitze Kemal Ademi, für Arthur Cabral eingewechselt, kurz vor Schluss auf. Aber auch sein Schuss geriet zu hoch.

(SDA)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 6. Oktober 2019 15:37
aktualisiert: 6. Oktober 2019 19:22