St.Gallen hat nun einen FCSG-Regiobus

Angela Mueller, 21. April 2019, 08:14 Uhr
Zum 140. Geburtstag des FC St.Gallen gibt es eine besondere Überraschung: Auf der Linie 151 verkehrt ein Bus, der wie ein FCSG-Mannschaftbus aussieht.

Logisch: Das Geburtstagsüberraschung des FCSG ist grün-weiss. Am Samstagnachmittag enthüllte der Club einen Autobus im FCSG-Look. Dieser wird ein halbes Jahr auf der Linie 151, zwischen St.Gallen und Gossau, verkehren.

Der St.Galler Regierungsrat Beni Würth, FCSG-Präsident Matthias Hüppi und St.Gallens Meistertrainer Marcel Koller hatten das Geschenk an die Stadt beim Bahnhof einer grossen Anzahl anwesender Gästen präsentiert.

«Wir sind uns unserer Sonderposition in dieser Region bewusst. Aber ich verspreche, wir sitzen nicht auf dem hohen Ross», sagte Matthias Hüppi, wie das Tagblatt schreibt.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 20. April 2019 18:18
aktualisiert: 21. April 2019 08:14