Anzeige
Spielernoten

St.Galler Chancenwucher, eiskalt bestraft

Johannes Graf, 19. Dezember 2021, 09:18 Uhr
Eine alte Fussballweisheit bestätigt sich im Spiel der Espen beim Wintermeister FC Zürich einmal mehr: Wer sie vorne nicht verwertet, kassiert sie hinten. Der FC St.Gallen verliert auswärts 3:1. Die Spielerbewertungen gibt’s in der Galerie.

FM1Today-Teamschnitt (Durchschnitt aller benoteten Spieler): 4,25.

Fazit: Die Leistung ist gegen den Wintermeister wohl eine der besten der Saison, die Belohnung in Form von Punkten bleibt aber einmal mehr aus. Verantwortlich dafür ist neben dem Chancenwucher erneut ein teilweise naives Abwehrverhalten. Während die Zentrumsspieler wie schon so oft in dieser Hinrunde überzeugen, offenbaren die Espen erneut auf den Aussenpositionen sowohl der Verteidigung als auch des Mittelfelds gewisse qualitative Defizite. Sportchef Alain Sutter wird demzufolge in der Winterpause die Arbeit nicht ausgehen, und auch Trainer Peter Zeidler wird die taktische Variabilität um einen Rückwärtsgang ergänzen müssen, wollen die Espen nicht bis Saisonende im Abstiegskampf verbleiben.

Johannes Graf
Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 18. Dezember 2021 22:10
aktualisiert: 19. Dezember 2021 09:18