Anzeige
Spielernoten

Starker Start, schwaches Ende – die zwei Gesichter der Espen

Johannes Graf, 24. Oktober 2021, 19:39 Uhr
Nach gutem Start mit Chancenplus in Luzern kassieren die Espen auf unbedarfte Art und Weise zwei Eckballgegentore und fallen danach auseinander. Die Spielerbewertung findest du in der Galerie.

FM1Today-Teamschnitt (Durchschnitt aller benoteten Spieler): 4,0.

Fazit: Obwohl der Gegner bis zum 2:0 alles andere als überzeugend auftritt, bleiben die Espen letztlich erneut bei einem Auswärtsspiel in Luzern völlig chancenlos. Was die St.Galler nach dem zweiten Gegentor nämlich bieten, grenzt fast schon an Arbeitsverweigerung – die Bälle werden bei der erstbesten Gelegenheit hergeschenkt, danach wird ohne Überzeugung zurück getrabt und darauf gehofft, dass es die Verteidiger schon irgendwie richten werden.

Auf Peter Zeidler wartet viel Arbeit, um zu verhindern, dass diese Niederlage in Anbetracht der folgenden Aufgaben mit Meister YB und dem FC Basel nicht der Auftakt zu einer erneuten Pleitenserie wird. Insbesondere bei den Standards sollten sich die Verantwortlichen dringend Lösungen überlegen – bei diesen sind die Grün-Weissen nämlich nun schon seit mehr als einem Jahr sowohl defensiv als auch offensiv einfach nur schwach.

Johannes Graf
Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 24. Oktober 2021 19:40
aktualisiert: 24. Oktober 2021 19:39