FC St.Gallen

Traorè hat den Unterarm gebrochen

8. März 2021, 14:02 Uhr
Muss wegen seines Unterarmbruchs operiert werden: FCSG-Spieler Boubacar Faye Traorè.
© Keystone
Boubacar Faye Traorè hat im Spiel gegen den FC Luzern den Unterarm gebrochen. Er fällt vier bis sechs Wochen aus.

Der FC St.Gallen muss einen weiteren verletzungsbedingten Ausfall hinnehmen. Boubacar Faye Traorè hat sich im Spiel vom Sonntag beim FC Luzern wenige Minuten vor Schluss in einem Zweikampf einen Bruch des linken Unterarms zugezogen. Der 23-Jährige wird bereits am Montag in der Berit-Klinik in Speicher operiert. Er fällt anschliessend vier bis sechs Wochen aus, wie der FC St.Gallen mitteilt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. März 2021 13:24
aktualisiert: 8. März 2021 14:02