Verdienter Sieg für den FC Luzern

Leila Akbarzada, 9. August 2017, 22:35 Uhr
Kein Tor bei diesem Freistoss durch den Luzerner Francisco Rodriguez, im Vordergrund, der an der Mauer nicht vorbeikommt mit v.l., Tranquillo Barnetta, Marco Aratore, Stjepan Kukuruzovic und Olivier Custodio.
Kein Tor bei diesem Freistoss durch den Luzerner Francisco Rodriguez, im Vordergrund, der an der Mauer nicht vorbeikommt mit v.l., Tranquillo Barnetta, Marco Aratore, Stjepan Kukuruzovic und Olivier Custodio.
© KEYSTONE/Eddy Risch
Nach einem starken Auftritt gegen Sion am vergangenen Sonntag enttäuschte der FC St.Gallen am Mittwochabend. Er war viel zu passiv und verlor gegen den FC Luzern mit 0:2. Der Liveticker zum Nachlesen.

«Ein Geschenk an die Luzerner» fasst der Fussballexperte Marcel Reif das Spiel vom Mittwochabend zusammen. Die Mannschaft zeigte tatsächlich eine Kehrtwende von 180 Grad, und zwar ins Schlechte. Auch FCSG-Trainer Giorgio Contini sieht ein, dass seine Mannschaft versagt hat, «Wir müssen wieder über die Bücher», sagte er nach dem Spiel. Jetzt gilte es ruhig zu bleiben und die Situation genau zu analysieren.

Leila Akbarzada
veröffentlicht: 9. August 2017 19:47
aktualisiert: 9. August 2017 22:35