Gerüchte

Verlässt Jordi Quintillà den FC St.Gallen?

10. März 2021, 13:17 Uhr
Der FC Zürich soll Interesse am St.Galler Captain haben.
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Der Vertrag von FCSG-Captain Jordi Quintillà läuft Ende Saison aus. Der ehemalige Barcelona-Junior ist heiss begehrt – vor allem bei anderen Super-League-Clubs.

Der FC Zürich, FC Basel oder die Berner Young Boys sollen sich für den 27-jährigen St.Galler Mittelfeldspieler interessieren. Vor allem der FCZ sucht für die neue Saison spielerisch starke Neuzugänge, wie der «Blick» schreibt. Und da wäre Quintillà eine naheliegende Wahl: Der Fussballer soll dem FC St.Gallen mitgeteilt haben, dass er seinen 2021 auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde.

Im letzten Oktober streckten auch Fussballvereine aus der deutschen Bundesliga ihre Fühler nach dem gebürtigen Spanier aus. Paderborn wollte ihn für rund eine Million Euro kaufen, doch der Deal platzte. Der FC St.Gallen wollte nicht noch eine wichtige Stammkraft verlieren, da schon Ermedin Demirović (SC Freiburg), Cedric Itten (Glasgow Rangers) und Silvan Hefti (YB) die Ostschweiz verliessen. Gemäss «Blick» ist Quintillà auch jetzt wieder auf dem Radar einiger Bundesliga-Vereine.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 10. März 2021 10:49
aktualisiert: 10. März 2021 13:17