Anzeige
FCSG

Wechselt Aussenverteidiger Muheim nach Deutschland?

1. Juni 2021, 18:37 Uhr
Miro Muheim steht seit 2018 beim FC St.Gallen unter Vertrag.
© Keystone
Dem FC St.Gallen droht der Abgang eines weiteren Spielers. Gemäss Medienberichten steht Aussenverteidiger Miro Muheim kurz vor einem Wechsel nach Deutschland.

Der Hamburger SV in der 2. Bundesliga sowie der SC Freiburg der Bundesliga sollen heiss auf den 23-jährigen Ostschweizer sein, wie das Onlineportal «Nau» berichtet. Der Aussenverteidiger soll deshalb kurz vor einem Wechsel stehen. Erst vor Kurzem gab Jordi Quintilla bekannt, den FC St.Gallen nach der laufenden Saison zu verlassen.

Muheim gehört seit 2018 zum Team des FC St.Gallen. Der Linksverteidiger entstammt der Nachwuchsabteilung des FC Zürich und spielte während seiner Ausbildung beim FC Chelsea. Der Vertrag beim FC St.Gallen läuft noch bis Juni 2022. Will der FC mit dem ehemaligen U21-Natispieler noch Geld machen, müsste er noch diesen Sommer verkauft werden.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. Juni 2021 18:39
aktualisiert: 1. Juni 2021 18:37