FCSG - FC Basel

Zigi der Flughund, Görtler der Bär: Unsere Spielernoten nach dem 2:2

Reto Latzer, 10. April 2022, 20:44 Uhr
Der FC St.Gallen baut seine Serie der Ungeschlagenheit in der Rückrunde weiter aus. Der ausverkaufte Kybunpark mutiert beim 2:2-Spektakel gegen den FC Basel zum Hexenkessel. In der Galerie findest du unsere Spielernoten.

Fazit: Der FC St.Gallen trotzt dem FC Basel in einer spannenden Partie ein Unentschieden ab. Die Gäste können somit nicht vom Zürcher Ausrutscher in Genf profitieren und bleiben elf Punkte hinter dem designierten Meister auf Rang 2 kleben. Bei Grün-Weiss stechen aus dem starken Kollektiv zwei Personalien heraus: Da wäre zum einen Lawrence Ati Zigi, der mit seinen spektakulären Paraden mehrere Basler Grosschancen zunichte macht. Zum anderen Lukas Görtler, der mit seinen beiden Assists und seinem kampfbetonten Spiel grossen Anteil am St.Galler Punktegewinn hat. Mit diesem Resultat wahren die Grün-Weissen die Chance auf das Erreichen eines europäischen Platzes und bleiben in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen. 

Reto Latzer
Quelle: Keystone
veröffentlicht: 10. April 2022 20:44
aktualisiert: 10. April 2022 20:44
Anzeige