FCZ startet in La Chaux-de-Fonds zur Cup-Titelverteidigung

Angela Mueller, 1. Juli 2016, 13:27 Uhr
Wird im Mai 2017 das Objekt der Begierde sein: der Pokal des Schweizer Cups
Wird im Mai 2017 das Objekt der Begierde sein: der Pokal des Schweizer Cups
© KEYSTONE/SAMUEL GOLAY
Der FC Zürich nimmt die Mission Titelverteidigung im Schweizer Cup mit einem Auswärtsspiel gegen La Chaux-de-Fonds in Angriff.

Der FCZ erhielt für die erste Hauptrunde vom 13./14. August den Neuenburger Klub aus der Promotion League zugelost. Meister Basel startet in Rapperswil-Jona gegen den lokalen Verein, der wie La Chaux-de-Fonds in der dritthöchsten Liga spielt, in den nationalen Cup-Wettbewerb.

Interessante Lose erhielten andere Basler Klubs zugeteilt. Die Old Boys empfangen die Grasshoppers, Erstligist Black Stars den FC St. Gallen. Die weiteren Gegner der Super-League-Vertreter in der ersten Cuprunde heissen Romontois (Sion), Oberwallis Naters (Luzern), Moutier (Cupfinalist Lugano), Veltheim (Young Boys), Kriens (Thun) und Lancy (Aufsteiger Lausanne-Sport).

Angela Mueller
Quelle: SDA
veröffentlicht: 1. Juli 2016 12:44
aktualisiert: 1. Juli 2016 13:27