FCZ-Talent Izer Aliu mit Kreuzbandriss

22. September 2018, 20:17 Uhr
Izer Aliu verfolgte den Europacup-Auftritt des FCZ in Nikosia mit einbandagiertem Bein
Izer Aliu verfolgte den Europacup-Auftritt des FCZ in Nikosia mit einbandagiertem Bein
© KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
Der FC Zürich muss mehrere Monate auf eines seiner grössten Talente verzichten. Izer Aliu hat sich vor dem Europa-League-Spiel in Zypern gegen AEK Larnaca (1:0) einen Kreuzbandriss zugezogen.

Der 18-jährige Mittelfeldspieler und U20-Internationale verletzte sich im Abschlusstraining vor dem Spiel am Donnerstag in Nikosia. Betroffen ist das vordere Kreuzband im rechten Knie.

Aliu debütierte bei seinem Stammklub bereits im Alter von 16 Jahren in der Challenge League und im Schweizer Cup. In der laufenden Saison stand er beim Super-League-Auftakt in Thun (1:0) und vor einer Woche im Cup gegen Breitenrain (4:2) in der Startformation.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. September 2018 18:15
aktualisiert: 22. September 2018 20:17