Federer steht im Finale

Fabienne Engbers, 26. Januar 2017, 12:44 Uhr
Werden sich Roger Federer und Stan Wawrinka auch heute nach dem Spiel in die Arme fallen? (Archiv)
Werden sich Roger Federer und Stan Wawrinka auch heute nach dem Spiel in die Arme fallen? (Archiv)
© KEYSTONE/EPA/WILL OLIVER
Roger Federer gewinnt den Tenniskrimi gegen Stan Wawrinka und steht im Finale des Australian Open . Roger Federer und Stan Wawrinka schenkten sich heute nichts, es war knapp bis zum letzten Ball. Hier geht's zum Liveticker zum Nachlesen.

Es war kein Zuckerschlecken, weder für Federer noch für Wawrinka. Beide wollen im Finale antreten. Roger Federer konnte sowohl den ersten, als auch den zweiten Satz für sich gewinnen. Nach Ende des zweiten Satzes musste Stan Wawrinka ins «Medical Timout». Er kam aus der Kabine mit einem Band ums Knie. Neu gestärkt sicherte sich Wawrinka den dritten Satz mit 6:1. Auch im vierten Satz hatte Stan die Nase vorn. Vor dem Entscheidungssatz geht Roger Federer ins «Medical Timeout». Danach ist er aber wieder in seiner alten Form zurück und gewinnt den letzten Satz mit 6:3.

Fabienne Engbers
Quelle: red
veröffentlicht: 26. Januar 2017 09:05
aktualisiert: 26. Januar 2017 12:44