Fink beim ÖFB als Nachfolger von Koller im Gespräch

15. Oktober 2017, 18:31 Uhr
Tritt Thorsten Fink die Nachfolge von Marcel Koller als österreichischer Nationaltrainer an?
Tritt Thorsten Fink die Nachfolge von Marcel Koller als österreichischer Nationaltrainer an?
© KEYSTONE/AP/RONALD ZAK
Der Deutsche Thorsten Fink ist offenbar ein Kandidat für die Nachfolge von Marcel Koller als österreichischer Nationaltrainer. Fink erklärte, offen für die Nachfolge des scheidenden Trainers Marcel Koller zu sein.

Sein derzeitiger Arbeitgeber pocht indes auf eine stattliche Ablösesumme für den bis 2019 unter Vertrag stehenden Trainer.

Als weitere Kandidaten gelten Franco Foda (Sturm Graz) und Peter Stöger, der beim kriselnden Bundesligisten 1. FC Köln allerdings (noch) nicht zur Debatte steht und bekräftigt hat, seinen Platz nicht für den Job in Österreich räumen zu wollen.

Marcel Koller leitete vor einer Woche beim 1:0-Sieg in Moldawien sein letztes Spiel beim ÖFB. Der am Jahresende auslaufende Vertrag mit dem Zürcher wurde aufgrund der verpassten WM-Qualifikation nach sechs Jahren nicht verlängert.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 15. Oktober 2017 17:15
aktualisiert: 15. Oktober 2017 18:31