Forrer/Vergé-Dépré im Beachvolleyball-Final

Leila Akbarzada, 12. September 2015, 16:36 Uhr
In Sotschi auf Erfolgskurs: Isabelle Forrer und Anouk Vergé-Dépré
In Sotschi auf Erfolgskurs: Isabelle Forrer und Anouk Vergé-Dépré
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Isabelle Forrer und Anouk Vergé-Dépré stehen am World-Tour-Turnier der Kategorie Open in Sotschi im Final. Die Schweizerinnen bezwingen das finnische Duo Riikka Lehtonen/Taru Lahti in zwei Sätzen.

Der erste Halbfinal-Auftritt von Forrer/Vergé-Dépré auf World-Tour-Stufe dauerte lediglich 38 Minuten und war eine relativ deutliche Angelegenheit. 21:16, 21:16 lautete das Verdikt zugunsten der als Nummer 3 gesetzten Schweizerinnen, die es im Final vom Sonntag mit den Italienerinnen Marta Menegatti und Viktoria Orsi Toth zu tun bekommen werden.

Kein Schweizer Final

Vor dem erfolgreichen Auftritt von Forrer und Vergé-Dépré war der Traum von einem Schweizer Final bereits geplatzt gewesen. Nadine Zumkehr und Joana Heidrich mussten sich Menegatti und Orsi Toth, die am Schwarzen Meer als Nummer 2 gesetzt sind, 18:21 und 17:21 geschlagen geben.

Leila Akbarzada
Quelle: SI
veröffentlicht: 12. September 2015 15:20
aktualisiert: 12. September 2015 16:36