Anzeige
Gegen Vereinsführung

3500 FCB-Fans demonstrieren vor dem Stadion

14. März 2021, 06:52 Uhr
In Basel haben am Samstagabend rund 3500 Fans des FC Basel vor dem Stadion gegen den Vereinsbesitzer Bernhard Burgener demonstriert. Anlass sind angebliche Pläne Burgeners, Clubanteile an die britische Investmentfirma Centricus verkaufen zu wollen.
FCB-Fans versammeln sich um das Stadion vor dem Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Basel und dem FC Luzern im Stadion St. Jakob-Park in Basel. Die Polizei hat die Demonstration bewilligt, mit der gegen die Club-Führung protestiert wird.
© Keystone/GEORGIOS KEFALAS

Die Demonstration vor dem Heimspiel gegen den FC Luzern vor dem Stadion St.Jakob-Park war von der Polizei bewilligt worden. Zur Kundgebung unter dem Motto «Zit zum Koo» rief die Muttenzerkurve auf. Immer wieder wurden Pyros und Böller gezündet. Die Polizei hielt sich zurück.

Bereits am 1. März hatten sich rund 800 Fans des FC Basel in der Basler Innenstadt zu einem spontanen Protestmarsch gegen die Geschäftsführung versammelt. Grund war die Nachricht der Beurlaubung von Valentin Stocker als Captain der Mannschaft gewesen. Stocker war am Donnerstag wieder ins Training zurückgekehrt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. März 2021 21:40
aktualisiert: 14. März 2021 06:52