Anzeige
Europa League

Ajax Amsterdam gewinnt gegen YB mit 3:0

11. März 2021, 22:14 Uhr
Die Young Boys haben das Hinspiel der Achtelfinals der Europa League auswärts gegen Ajax Amsterdam 0:3 verloren. Alle Tore fielen ab Mitte der zweiten Halbzeit.
Silvan Hefti von den Young Boys und David Neres von Ajax im Europa-League-Spiel vom 11. März.
© Keystone

YB fand sich gegen die renommierte niederländische Mannschaft, den Champions-League-Halbfinalisten 2019, deutlich weniger gut zurecht als in den beiden Spielen gegen Bayer Leverkusen. Das klare Ergebnis lässt für das Rückspiel vom nächsten Donnerstag in Bern kaum noch etwas offen. Auch das erwünschte Auswärtstor ist den Bernern nicht gelungen.

Die Young Boys verdankten es zunächst Goalie Guillaume Faivre, dass sie mit einem 0:0 in die Pause gehen konnten. Der 34-jährige Routinier vertrat der an einer Hirnerschütterung leidenden David von Ballmoos hervorragen. Mit erstklassigen Paraden verhinderte er einen frühen Rückstand.

Telegramm:

Ajax Amsterdam - Young Boys 3:0 (0:0)

SR Guida (ITA). - Tore: 62. Klaassen 1:0. 82. Tadic 2:0. 92. Brobbey 3:0.

Ajax Amsterdam: Stekelenburg; Rensch (67. Schuurs), Timber, Martinez, Tagliafico; Alvarez, Klaassen, Gravenberch; Antony (67. Idrissi), Tadic, Neres (83. Brobbey).

Young Boys: Faivre; Hefti, Camara (34. Zesiger), Lustenberger, Lefort; Fassnacht (85. Siebatcheu), Lauper (71. Sierro), Aebischer, Sulejmani (46. Moumi Ngamaleu); Elia (71. Mambimbi), Nsame.

Bemerkungen: Ajax Amsterdam ohne Haller (nicht spielberechtigt), Onana (Dopingsperre) Blind und Mazraoui (beide verletzt). Young Boys ohne Von Ballmoos, Martins und Petignat (alle verletzt). Camara mit Wadenverletzung ausgeschieden. 86. Pfostenschuss Tadic. Verwarnungen: 49. Lauper (Foul), 53. Tagliafico (Foul), 64. Aebischer (Foul/für das Rückspiel gesperrt), 78. Sierro (Foul).

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 11. März 2021 18:54
aktualisiert: 11. März 2021 22:14