Australiens Nationaltrainer zurückgetreten

22. November 2017, 07:49 Uhr
Nur eine Woche nach der erfolgreichen Qualifikation für die WM-Endrunde 2018 in Russland tritt Ange Postecoglou nach vier Jahren als Trainer des australischen Nationalteams zurück.
Gab seinen Rücktritt als Nationaltrainer Australiens bekannt: Ange Postecoglou.
© Keystone/EPA/AAP/Dan Himbrechts

«Ich habe entschieden, dass für mich die Reise als Coach der Socceroos endet», sagte der 52-Jährige in Sydney. Den Job als Nationaltrainer bezeichnete er als «grösstes Privileg meines Lebens».

Australien hatte sich vor einer Woche im Interkontinental-Playoff gegen Honduras mit dem Gesamtskore von 3:1 durchgesetzt und sich zum fünften Mal für eine WM-Endrunde qualifiziert. 2015 führte Postecoglou die «Socceroos» zum Titelgewinn beim Asien-Cup.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. November 2017 07:07
aktualisiert: 22. November 2017 07:49
Anzeige