Anzeige
Spanien

Barça gibt Spieler ab, um Messi zu halten

4. Juli 2021, 12:43 Uhr
Um den vertragslosen Lionel Messi weiter an sich zu binden und die Vorgaben der spanischen Liga zum Financial Fairplay einhalten zu können, lässt der FC Barcelona gestandene Profis ablösefrei ziehen.
Der FC Barcelona unternimmt alles, damit Lionel Messi bleibt.
© KEYSTONE/EPA EFE/ALEJANDRO GARCIA

Gemäss der katalanische Fachzeitung «Mundo Deportivo» sollen der französischen Verteidiger Samuel Umtiti und der bosnische Mittelfeldspieler Miralem Pjanic den Verein verlassen - beide spielen in den Plänen von Ronald Koeman keine Rolle.

Medien in Barcelona und auch in Argentinien behaupten seit Tagen, Messi wolle zumindest auch die nächsten beiden Jahre bei den Katalanen bleiben. Noch im vorigen Sommer hatte der 34-jährige Argentinier versucht, ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages den Verein zu verlassen, für den er seit seinem 13. Lebensjahr spielt. Er wurde aber daran gehindert. Nun könnte Messi ablösefrei wechseln.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Juli 2021 12:25
aktualisiert: 4. Juli 2021 12:43