Spanien

Barça hört mit Kantersieg auf, Real mit Remis

20. Juli 2020, 06:04 Uhr
25 Tore in «La Liga»: Lionel Messi ist zum vierten Mal in Serie Torschützenkönig in Spanien
© KEYSTONE/EPA/Alberto Estevez
Der FC Barcelona schiesst sich nach dem gegen Real Madrid verlorenen Meisterkampf den Frust von der Seele. Die Katalanen erringen im letzten Ligaspiel bei Alaves einen 5:0-Auswärtssieg.

Lionel Messi, der seinem Unmut über die Leistungen seiner Mannschaft in dieser unbeständigen Saison nach dem 1:2 gegen Osasuna vor drei Tagen freien Lauf gelassen hatte, erzielte seine Ligatore 24 und 25, sodass er zum vierten Mal in Folge Torschützenkönig wurde.

Meister Real Madrid begnügte sich zum Abschluss mit einem 2:2 beim Madrider Vorortsklub Leganes. Leganes hätte einen Sieg benötigt, um nicht abzusteigen. Der frühere YB-Meisterstürmer Roger Assalé erzielte das 2:2 in der 79. Minute. Zu mehr reichte es nicht. Immerhin konnte Leganes Reals beeindruckende Serie nach zehn Siegen beenden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Juli 2020 23:20
aktualisiert: 20. Juli 2020 06:04