Spanien

Barça im Cup mit Mühe weiter

22. Januar 2021, 07:48 Uhr
Die Spieler des FC Barcelona können in der Verlängerung doch noch jubeln
© KEYSTONE/AP/Joan Monfort
Der FC Barcelona erreicht im Cup nur mit Mühe die Achtelfinals. Die Katalanen gewinnen beim Drittligisten Cornella nach Verlängerung 2:0.

In Abwesenheit des gesperrten Lionel Messi scheiterte das Team von Trainer Ronald Koeman in der regulären Spielzeit durch Miralem Pjanic und Ousmane Dembélé zweimal vom Penaltypunkt aus. In der Verlängerung sorgten Dembélé (92.) und Martin Braithwaite (121.) mit ihren Toren dann doch noch für die Entscheidung zugunsten des Favoriten. Cornella hatte in der Runde zuvor sensationell Atlético Madrid, den Leader der La Liga, ausgeschaltet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Januar 2021 07:25
aktualisiert: 22. Januar 2021 07:48