Anzeige
Frankreich

Befreiungsschlag für Bordeaux und Petkovic

1. November 2021, 06:45 Uhr
Vladimir Petkovic und Girondins Bordeaux ist in der Ligue 1 womöglich ein Befreiungsschlag gelungen.
Der frühere Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic kommt mit Bordeaux zu einem wichtigen Sieg
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

In der 12. Runde realisierte der Klub aus dem Südwesten Frankreichs mit dem 3:2 im Heimspiel gegen Stade Reims den zweiten Saisonsieg.

Bemerkenswert war weniger der Erfolg an sich, als mehr die Art, wie er zustande kam. Bis zur 73. Minute lag Bordeaux 0:2 zurück. Dann sorgten Yacine Adli, eine Leihgabe von Milan, sowie der eingewechselte Jimmy Briand, dem zwei Tore gelangen, für die Wende. Den Siegtreffer erzielte der 36-jährige Briand mittels Foulpenalty in der 95. Minute.

Dank dem ersten Erfolg nach fünf Spielen liegt Bordeaux nun fünf Punkte über einem Abstiegsplatz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. Oktober 2021 23:05
aktualisiert: 1. November 2021 06:45