Belgien gegen Schweiz ohne Lukaku

17. November 2018, 18:28 Uhr
Romelu Lukaku bezwang Yann Sommer (im Hintergrund) im Hinspiel zweimal
© KEYSTONE/EPA/JULIEN WARNAND
Tabellenführer Belgien muss am Sonntag zum Abschluss der Gruppenphase der Nations League in Luzern gegen die Schweiz auf Romelu Lukaku verzichten. Lukaku muss wegen einer Oberschenkelverletzung passen.

Der Stürmer von Manchester United und Rekordtorschütze der Belgier hatte beim 2:1 im Hinspiel in Brüssel beide Treffer gegen die SFV-Auswahl erzielt. Im Rückspiel fällt die Entscheidung um den Gruppensieg und die Teilnahme am Final Four im Juni.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 17. November 2018 18:03
aktualisiert: 17. November 2018 18:28