Deutschland

Bielefelds Bundesliga-Rückkehr so gut wie besiegelt

16. Juni 2020, 06:07 Uhr
Arminia Bielefeld ist der Bundesliga-Aufstieg nicht mehr zu nehmen
© KEYSTONE/EPA/FRISO GENTSCH / POOL
Arminia Bielefeld mit dem Schweizer Verteidiger Cedric Brunner ist der achte Aufstieg in die erste Bundesliga nur noch rechnerisch zu nehmen.

Nach dem 4:0 im Nachtragsspiel gegen Dynamo Dresden hat Bielefeld drei Runden vor dem Saisonende neun Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten VfB Stuttgart, hinzu kommt eine um 18 Treffer bessere Tordifferenz.

2. Bundesliga. Rangliste: 1. Arminia Bielefeld 31/61 (58:27). 2. Hamburger SV 31/53 (59:38). 3. VfB Stuttgart 31/52 (50:37). 4. Heidenheim 31/51 (43:32). 5. Darmstadt 31/46 (42:40). 6. Bochum 31/42 (49:46). 7. Greuther Fürth 31/42 (43:41). 8. Hannover 96 31/42 (47:47). 9. Erzgebirge Aue 31/41 (41:44). 10. Sandhausen 31/40 (37:38). 11. Holstein Kiel 31/39 (49:51). 12. Jahn Regensburg 31/39 (46:52). 13. St. Pauli 31/38 (37:40). 14. Osnabrück 31/35 (39:44). 15. Karlsruhe 31/33 (39:50). 16. 1. FC Nürnberg 31/33 (38:51). 17. Wehen Wiesbaden 31/31 (39:53). 18. Dynamo Dresden 31/28 (29:54).

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Juni 2020 23:10
aktualisiert: 16. Juni 2020 06:07