Champions League

Chelsea favorisiert, Bayern praktisch schon weiter

17. März 2021, 06:42 Uhr
Unter Cheftrainer Thomas Tuchel läuft es Chelsea gut.
© KEYSTONE/EPA/Laurence Griffiths / POOL
Die Voraussetzungen für die Achtelfinal-Rückspiele der Champions League vom Mittwoch sind klar. Bayern gewinnt das Hinspiel bei Lazio Rom 4:1, Chelsea siegt gegen Atlético Madrid in Bukarest 1:0.

Chelsea liess sich vor einem Jahr in den Achtelfinals von Bayern München ausschalten. Unter dem neuen, bislang erfolgreichen Trainer Thomas Tuchel haben die «Blues» sehr gute Aussichten, mindestens eine Runde weiterzukommen. Letztmals in den Viertelfinals war Chelsea im Frühling 2014, zwei Jahre nach dem denkwürdigen Sieg im Final im Penaltyschiessen gegen die Bayern. 2014 schieden sie just gegen Atlético Madrid aus.

Für die günstige Ausgangslage sorgte Chelseas routinierter französischer Stürmer Olivier Giroud, der in Bukarest das einzige Tor erzielte. Atlético hat in den letzten Wochen viel von seinem grossen Vorsprung in der Meisterschaft eingebüsst. Elf Runden vor Schluss beträgt die Reserve auf den FC Barcelona und Real Madrid nur noch vier respektive sechs Punkte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. März 2021 05:52
aktualisiert: 17. März 2021 06:42