Anzeige
Schweizer Cup

Chênois - St.Gallen: Die nächsten Spiele sind ausgelost

15. August 2021, 20:51 Uhr
Die Auslosung der Sechzentelfinals im Schweizer Cup ergibt den Schlagermatch zwischen dem FC Thun und den Grasshoppers. Gespielt wird am Wochenende, 17. bis 19. September.
Duell Thun - GC aus der letzten Saison: der Hopper Nikola Gjorgjev (rechts) gegen den Thuner Fabian Rüdlin
© KEYSTONE/WALTER BIERI

Thun und GC lieferten sich letzte Saison in der Challenge League ein bis zuletzt offenes Duell um den direkten Aufstieg. Die Zürcher schafften es, aber die Berner Oberländer werden schon bald die Gelegenheit bekommen, ihr Mütchen zu kühlen.

Wie GC werden noch drei weitere Super-League-Klubs in den Sechzehntelfinals auswärts gegen Mannschaften aus dem Unterhaus spielen: Zürich in Kriens, Lugano bei Neuchâtel Xamax und Sion bei Stade Lausanne-Ouchy.

Die Young Boys und der FC Basel wurden erneut so zugelost, dass weitere Volksfeste mit OKs in der Provinz organisiert werden dürfen. Die Berner fahren zum Zweitligisten Iliria nach Solothurn, die Basler reisen zu Rorschach-Goldach aus der interregionalen 2. Liga.

Schweizer Cup. Sechzehntelfinals. Auslosung. Spiele mit Super-League-Klubs: Kriens - Zürich. Thun - Grasshoppers. Neuchâtel Xamax - Lugano. Stade Lausanne-Ouchy - Sion. Concordia Basel (2.i) - Servette. Rorschach-Goldach (2.i) - Basel. Sieger Coffrane (2.i)/Buochs (1.) - Luzern. Chênois (1.) - St. Gallen. Iliria Solothurn (2.) - Young Boys. Bulle (1.) - Lausanne-Sport.

Übrige Spiele: Yverdon - Wil. Etoile Carouge (PL) - Winterthur. Paradiso (1.) - Aarau. Bosporus Bern (2.) - Schaffhausen. Black Stars Basel (PL) - Biel (PL). Porrentruy (2.) - Chiasso (PL).

Spieldaten: Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. September.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. August 2021 20:10
aktualisiert: 15. August 2021 20:51