Super League

Collet übernimmt Neuchâtel Xamax

4. November 2019, 19:43 Uhr
Neuer Besitzer des Super-League-Klubs Neuchâtel Xamax FCS: Jean-François Collet
Neuer Besitzer des Super-League-Klubs Neuchâtel Xamax FCS: Jean-François Collet
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Jean-François Collet wird neuer Besitzer des Super-League-Vereins Neuchâtel Xamax FCS.

Der 51-jährige Gründer der Management-Agentur Grand Chelem Event SA und ehemalige Präsident des Fussballklubs Lausanne-Sport übernimmt Ende Jahr das gesamte Aktienpaket, das bisher von Christian Binggeli und seinem Sohn Gregory gehalten wurde. Letztere behalten aber als Präsident und Vizepräsident die operative Leitung.

Collet arbeitet seit eineinhalb Jahren im Bereich Administration und Sponsoring mit Xamax zusammen. Daneben ist er Direktor der Tennisturniere in Gstaad (Männer) und Lausanne (Frauen) sowie seit 2017 Vizepräsident der Swiss Football League. Im vergangenen Mai wollte er Präsident des Schweizerischen Fussballverbands, unterlag in der Wahl aber Dominique Blanc.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. November 2019 19:30
aktualisiert: 4. November 2019 19:43