Deschamps bleibt Frankreich-Trainer

31. Oktober 2017, 17:23 Uhr
Didier Deschamps freut sich über den neuen Vertrag.
Didier Deschamps freut sich über den neuen Vertrag.
© Keystone/AP/Christophe Ena
Didier Deschamps (49) bleibt mittelfristig Trainer von Frankreichs Nationalteam. Der neue Vertrag des früheren Internationalen hat nunmehr bis nach der EM 2020 Gültigkeit.

Deschamps wirkt seit fünf Jahren in seinem Heimatland als Nationaltrainer. Im Sommer 2012 hatte er das Amt als Nachfolger von Laurent Blanc angetreten.

Unter Deschamps' Führung hatte Frankreichs Equipe an der WM 2014 die Viertelfinals (0:1 gegen den nachmaligen Weltmeister Deutschland) und an der EM 2016 den Final (0:1 nach Verlängerung gegen Portugal) erreicht.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. Oktober 2017 17:12
aktualisiert: 31. Oktober 2017 17:23