Spanien

Eden Hazard erneut verletzt

23. Februar 2020, 17:39 Uhr
Eden Hazard verletzte sich erneut
© KEYSTONE/EPA/Miguel Angel Polo
Der Belgier Eden Hazard könnte Real Madrid erneut monatelang fehlen.

Der Flügelstürmer erlitt am Samstag bei der Niederlage gegen Levante (0:1) einen Haarriss im rechten Wadenbein. Wie lange Hazard ausfallen wird, teilte Real Madrid nicht mit. Die spanischen Medien gehen von einer Pause von mehreren Monaten aus.

Auf Real Madrid warten in den kommenden Wochen entscheidende Partien. Am Mittwoch steht das Achtelfinal-Hinspiel gegen Manchester City an und am nächsten Sonntag der Clasico gegen den FC Barcelona.

Hazard war erst vor acht Tagen von einer Verletzungspause zurückgekehrt. Wegen eines gebrochenen Knöchels hatte er fast drei Monate lang aussetzen müssen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Februar 2020 14:25
aktualisiert: 23. Februar 2020 17:39