Fussball

Ein Abend zum Vergessen für die Schweizer

3. Februar 2021, 05:30 Uhr
Der junge Schweizer Alexandre Jankewitz sieht schon nach wenigen Sekunden die Rote Karte
© KEYSTONE/AP/Laurence Griffiths
Ein Abend zum Vergessen für die Schweizer: Granit Xhaka (Arsenal), Fabian Schär (Newcastle United) und Alexandre Jankewitz (Southampton) verlieren mit ihren Teams. Jankewitz sieht früh die Rote Karte.

Nach sieben Spielen ohne Niederlage hat es Arsenal in der Premier League wieder erwischt. Die Londoner um ihren Strategen Granit Xhaka verloren auswärts gegen die Wolverhampton Wanderers trotz Führung noch mit 1:2. Die Portugiesen Ruben Neves und João Moutinho sorgten mit ihren Toren kurz vor und kurz nach der Pause für die Wende.

Arsenal spielte in der Schlussphase mit nur noch neun Spielern, nachdem Abwehrchef David Luiz (45.) und Torhüter Bernd Leno (73.) die Rote Karte gesehen hatten - beide wegen «Notbremsen». Bei Leno war dies der Fall, weil er den Ball ausserhalb des Strafraums mit den Händen berührte.

Die Niederlage war für Arsenal umso ärgerlicher, weil die Wolverhampton Wanderers zuvor neun Spiele am Stück nicht mehr gesiegt hatten. Damit scheiterte Arsenal beim Unterfangen, die ungeliebten Stadtrivalen Tottenham Hotspur und Chelsea in der Tabelle zu überholen.

Jankewitzs schneller Platzverweis

Während neben Xhaka auch Fabian Schär mit seinem Team verlor (1:2 mit Newcastle United gegen Crystal Palace), stand der 19-jährige Waadtländer Alexandre Jankewitz sogar richtiggehend am Ursprung des Untergangs seiner Mannschaft.

Der Schweizer U21-Internationale gehörte bei Southampton gegen Manchester United nach seinem Debüt am vergangenen Wochenende erstmals zur Startformation - und sah nach 82 Sekunden für ein brutales Foul im Mittelfeld die Rote Karte. 37 Minuten später lag Southampton 0:4 zurück. Am Ende siegte Manchester United 9:0 und rückte zumindest für eine Nacht zu Leader und Stadtrivale Manchester City auf.

Telegramme:

Wolverhampton Wanderers - Arsenal 2:1 (1:1). - Tore: 32. Pepe 0:1. 45. Neves (Foulpenalty) 1:1. 49. Moutinho 2:1. - Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka. 45. Rote Karte gegen David Luiz (Arsenal). 73. Rote Karte gegen Torhüter Leno (Arsenal) wegen einer Unsportlichkeit.

Manchester United - Southampton 9:0 (4:0). - Tore: 18. Wan-Bissaka 1:0. 25. Rashford 2:0. 34. Bednarek (Eigentor) 3:0. 39. Cavani 4:0. 69. Martial 5:0. 71. McTominay 6:0. 88. Bruno Fernandes 7:0. 90. Martial 8:0. 94. James 9:0. - Bemerkungen: 2. Rote Karte gegen Jankewitz (Southampton). 87. Rote Karte Bednarek (Southampton).

Newcastle United - Crystal Palace 1:2 (1:2). - Tore: 2. Shelvey 1:0. 21. Riedewald 1:1. 25. Cahill 1:2. - Bemerkung: Newcastle United mit Schär.

Weiteres Resultat vom Dienstag: Sheffield United - West Bromwich Albion 2:1.

Rangliste:

1. Manchester City 20/44 (37:13). 2. Manchester United 22/44 (46:27). 3. Liverpool 21/40 (43:24). 4. Leicester City 21/39 (37:25). 5. West Ham United 21/35 (31:27). 6. Everton 19/33 (29:24). 7. Tottenham Hotspur 20/33 (34:21). 8. Chelsea 21/33 (35:23). 9. Aston Villa 19/32 (34:21). 10. Arsenal 22/31 (27:22). 11. Leeds United 20/29 (35:36). 12. Southampton 21/29 (27:34). 13. Crystal Palace 22/29 (27:37). 14. Wolverhampton Wanderers 22/26 (23:31). 15. Burnley 20/22 (13:26). 16. Newcastle United 22/22 (22:36). 17. Brighton & Hove Albion 21/21 (23:29). 18. Fulham 20/14 (17:29). 19. West Bromwich Albion 22/12 (18:52). 20. Sheffield United 22/11 (14:35).

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Februar 2021 23:23
aktualisiert: 3. Februar 2021 05:30