Spielernoten

Ein Vierfachwechsel zum Auswärtssieg

Johannes Graf, 26. Juli 2020, 07:14 Uhr
Peter Zeidler überrascht den FC Zürich, indem er nach der Halbzeitpause gleich vier neue Spieler auf einmal bringt. Die Gastgeber finden darauf keine Antwort und gehen in der zweiten Halbzeit unter. Die Spielerbewertung gibt’s in der Galerie.

Fazit: Auch wenn die nominellen Ersatzkräfte in der ersten Halbzeit durchaus zu überzeugen wissen, zeigt in der zweiten Halbzeit die eigentliche Stammformation von Peter Zeidler eindrücklich, weshalb an ihr momentan noch kein Vorbeikommen ist. Was in einer normalen Saison mit genügenden Erholungspausen für diese Mannschaft noch alles möglich gewesen wäre, stellt man sich besser gar nicht vor – auch so ist es für die jungen Espen punktemässig jetzt schon die beste Saison in der Zehnerliga.

Johannes Graf
Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. Juli 2020 06:40
aktualisiert: 26. Juli 2020 07:14