Super League

Eray Cömert wechselt von Basel nach Valencia

25. Januar 2022, 13:05 Uhr
Der Innenverteidiger Eray Cömert wechselt wie erwartet vom FC Basel zu Valencia in die spanische La Liga. In Valencia unterschrieb der 23-Jährige einen Vertrag über viereinhalb Jahre.
In Valencia trifft Cömert in der Innenverteidigung auf seinen früheren Basler Teamkollegen Omar Alderete.
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Beim FCB, wo er seit 2009 die Nachwuchs-Abteilung durchlief, war Cömert in der ersten Saisonhälfte der Super League nur in 9 von 18 Spielen zum Einsatz gekommen. Seine letzte Partie in der Meisterschaft absolvierte er am 17. Oktober. Für die Schweiz hat Cömert sieben Länderspiele bestritten, das letzte bei Murat Yakins Debüt Ende August in Basel gegen Griechenland.

In Valencia trifft Cömert in der Innenverteidigung auf seinen früheren Basler Teamkollegen Omar Alderete. Der Paraguayer gehört seit 2020 Hertha Berlin und ist in dieser Saison vom Bundesligisten nach Spanien ausgeliehen.

Valencia ist in der Meisterschaft derzeit nach drei Niederlagen in den letzten vier Spielen auf Platz 10 klassiert. 

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Januar 2022 13:05
aktualisiert: 25. Januar 2022 13:05
Anzeige