Fussball

Erstmals keine positiven Corona-Tests in der Premier League

31. Mai 2020, 09:06 Uhr
Die Premier League befindet sich bezüglich Wiederaufnahme der Saison auf einem guten Weg
© KEYSTONE/EPA/ANDY RAIN
In der jüngsten Runde der Corona-Tests in der englischen Premier League gibt es nach Angaben der Liga erstmals keine positiven Ergebnisse.

Es wurden 1130 Spieler und Mitarbeiter untersucht. Die ersten drei Runden hatten zwölf Infizierte ergeben. Die Saison soll am 17. Juni ohne Zuschauer und unter strengen Auflagen fortgesetzt werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. Mai 2020 09:05
aktualisiert: 31. Mai 2020 09:06