3. Bundesliga

Ex-FCSG-Trainer Jeff Saibene übernimmt 1. FC Kaiserslautern

2. Oktober 2020, 13:00 Uhr
Bei Ingolstadt wurde Jeff Saibene im März 2020 freigestellt.
© Imago
Der frühere Trainer des FC St.Gallen, Jeff Saibene, übernimmt den Drittligisten 1. FC Kaiserslautern. Er wird Nachfolger von Boris Schommers.

Jeff Saibene (52) wurde am Freitagnachmittag beim 1. FC Kaiserslautern als neuer Trainer vorgestellt. Er übernimmt das Amt von Boris Schommers, von dem sich die Roten Teufel am Dienstag getrennt haben.

Zuletzt war Saibene beim FC Ingolstadt tätig, dort wurde er im März 2020 freigestellt. Der Luxemburger trainierte zuvor den Zweitligisten Arminia Bielefeld.

In der Schweiz war Jeff Saibene beim FC Thun, beim FC Aarau und beim FC St.Gallen Trainer. Bei den Espen stand er in 182 Pflichtspielen von 2011 bis 2015 an der Seitenlinie. In dieser Zeit spielte der FC St.Gallen unter ihm auch in der Europa-League-Gruppenphase.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. Oktober 2020 13:00
aktualisiert: 2. Oktober 2020 13:00