FCB-Urgestein

Ex-Natispieler Valentin Stocker gibt Rücktritt bekannt

17. Mai 2022, 18:51 Uhr
Nach 415 Spielen im Dress des FC Basel beendet Valentin Stocker im Sommer seine Karriere als Profi. Nach einer kurzen Pause wird er beim FCB als Assistent der sportlichen Leitung tätig sein.

Mit 33 Jahren ist Schluss. Valentin Stocker beendet seine Fussball-Karriere. «Ich habe mich entschieden, dass nach dieser Saison ein guter Moment ist, mit dem aktiven Profifussball aufzuhören», lässt er sich auf der Vereinshomepage zitieren.

Valentin Stocker darf ab dem kommenden Sonntag auf eine beispiellose FCB-Karriere mit 415 Spielen, 101 Toren und 110 Assists für Rotblau zurückblicken. Bei der Anzahl Pflichtspiele gehört er zu den Top Fünf der Clubgeschichte, bei den geschossenen Toren – obwohl nicht Stürmer – steht er an 12. Stelle des historischen FCB-Rankings. Diese herausragenden Werte hat sich der 33-jährige Innerschweizer seit der Saison 2007/2008 erarbeitet. Mit dem FCB wurde Stocker sechsmal Schweizermeister.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 17. Mai 2022 18:32
aktualisiert: 17. Mai 2022 18:51
Anzeige