FC Wil feuert Sportchef Roland Koch

Raphael Rohner, 3. Januar 2017, 17:56 Uhr
Der FC Wil wird von der Liga beobachtet.
Der FC Wil wird von der Liga beobachtet.
© Screenshot Youtube
Der FC Wil hat seinen Sportchef Roland Koch gefeuert. Ausserdem verlassen die beiden Spieler Egemen Kormaz sowie Murat Akin den Verein per sofort.

Nach einer sportlich enttäuschenden Hinrunde und dem Verpassen der gesteckten Ziele haben sich die Vereinsverantwortlichen des FC Wil 1900 und Roland Koch in gegenseitigem Einvernehmen auf eine Beendigung der Zusammenarbeit geeinigt. Der 64-Jährige amtete seit Saisonbeginn als Sportdirektor bei den Wilern.

Der 34-jährige Mannschaftskapitän, Egemen Kormaz, verlässt den FC Wil für den türkischen Spitzenverein Isanbul Basaksehir FK. Auch der 30-jährige Mittelfeldspieler Murat Akin verlässt den FC Wil per sofort. Er wechselt ebenfalls in die Türkei zum Zweitligisten Göztepe SK.

Raphael Rohner
Quelle: rar
veröffentlicht: 3. Januar 2017 15:52
aktualisiert: 3. Januar 2017 17:56