FC St.Gallen

FCSG-Stürmer Boris Babić ist wieder zurück

11. September 2020, 20:53 Uhr
Boris Babić wird in der neuen Saison wieder für den FCSG auf dem Platz stehen.
© Tagblatt (Archiv)
Nach einem Kreuzbandriss und einer Corona-Ansteckung ist Stürmer Boris Babić wieder fit und nimmt an den Trainings teil. FCSG-Trainer Peter Zeidler ist erfreut.

Neun Tage vor dem Saisonstart gegen den FC Sion meldet sich Stürmer Boris Babić wieder zurück beim FC St.Gallen. «Das ist die erfreuliche Meldung der Woche. Heute hat er im Training geglänzt. Nächste Woche steigt Boris voll ins Mannschaftstraining ein», sagt Trainer Peter Zeidler zu blick.ch.

Stürmer Babic hatte sich am 16. Februar im Spiel gegen den FC Luzern das vordere Kreuzband des rechten Knies gerissen. Bis dahin hatte der 22-jährige Stürmer aus Walenstadt eine hervorragende Vorrunde gespielt: 7 Tore und 2 Assists. Am 23. Februar wurde er operiert und als er sich Ende Juni von einer anstrengenden Reha-Phase in seiner Heimat Serbien erholte, steckte er sich mit Corona an und war der erste Schweizer Profi-Fussballer, der positiv auf Covid-19 getestet wurde. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 11. September 2020 20:53
aktualisiert: 11. September 2020 20:53