Anzeige
EM 2021

Finnland mit dem grössten Spiel seiner Fussball-Geschichte

21. Juni 2021, 07:10 Uhr
Nationaltrainer Markku Kanerva spricht vom grössten Spiel der finnischen Fussball-Geschichte. Mit einem Sieg gegen Belgien steht der EM-Debütant im Achtelfinal.
Finnlands Trainer Markku Kanerva glaubt an den Coup und freut sich, Belgien herauszufordern
© KEYSTONE/AP/Martin Meissner

Die Aufgabe ist schwierig. Belgien ist zwar schon qualifiziert, doch dürfte der Weltranglisten-Erste gegen die Finnen erstmals an diesem Turnier mit Eden Hazard, Kevin de Bruyne und Axel Witsel in der Startformation antreten. Kanerva konzentriert sich vor dem Spiel auf das Positive: «Der grosse Traum ist in unseren eigenen Händen. Es ist schön, dass wir diese Chance haben.»

Die Bandbreite dessen, was am späten Montagabend für Finnland herausspringen kann, reicht vom letzten bis ersten Gruppenplatz. Er werde sich über das Geschehen in Kopenhagen zwischen Dänemark und Russland auf dem Laufenden halten, meinte Kanerva. «Der wichtigste Teil unserer Aufgabe ist aber, uns darauf zu konzentrieren, was wir selbst beeinflussen können - das ist unser eigenes Spiel.»

Mit Teemu Pukki kam ein wesentlicher Bestandteil des finnischen Konzepts bisher noch nicht wie gewünscht zur Geltung. Der Goalgetter, der das Team fast im Alleingang an das erste grosse Turnier geschossen hatte, musste nach mehrwöchiger Verletzungspause zuerst Matchpraxis sammeln. «Aber ich fand, dass ich im zweiten Match näher an die Leistung kam, die ich zeigen will», sagte der Angreifer von Premier-League-Aufsteiger Norwich. «Nun muss eine perfekte Leistung gelingen, um Belgien zu schlagen. Es ist möglich.»

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Juni 2021 07:05
aktualisiert: 21. Juni 2021 07:10