Anzeige
Super League

Holger Badstuber zum FC Luzern

12. Juli 2021, 17:17 Uhr
Der FC Luzern verstärkt seine Defensive mit dem früheren deutschen Internationalen Holger Badstuber. Der 32-jährige Innenverteidiger stösst ablösefrei vom VfB Stuttgart zu den Innerschweizern.
Holger Badstuber verstärkt in der nächsten Saison den FC Luzern
© KEYSTONE/AP/MATTHIAS SCHRADER

Badstuber gab mit 20 Jahren sein Bundesliga-Debüt für Bayern München. Für den Rekordmeister absolvierte er zwischen 2009 und 2017 insgesamt 177 Pflichtspiele. In diesen Jahren wurde er mit den Bayern sechs Mal deutscher Meister und Champions-League-Sieger, wurde aber auch wiederholt von Verletzungen zurückgeworfen; unter anderem erlitt Badstuber einen Kreuzbandriss, einen Muskelriss im Oberschenkel und einen Bruch des Sprunggelenks.

Zuletzt spielte Badstuber, der für Deutschland zwischen 2010 und 2015 31 Länderspiele bestritt, für Schalke (2016/17) und den VfB Stuttgart (seit 2017). In der letzten Saison kam er bei den Stuttgartern in der 2. Mannschaft in der viertklassigen Regionalliga zum Einsatz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Juli 2021 16:55
aktualisiert: 12. Juli 2021 17:17