Italien

Inter nach Sieg in Florenz an der Spitze

6. Februar 2021, 06:34 Uhr
Inters zweiter Torschütze Ivan Perisic (rechts) im Duell mit Fiorentinas Lorenzo Venuti
© KEYSTONE/EPA/CLAUDIO GIOVANNINI
Inter Mailand verdrängt zumindest bis zum Sonntag den Stadtrivalen Milan von der Spitze der Serie A. Die Interisti siegen auswärts gegen Fiorentina 2:0.

Inters Tore in Florenz erzielten für einmal nicht die Goalgetter Romelu Lukaku und Lautaro Martinez. Es trafen Nicolo Barella in der ersten und Ivan Perisic in der zweiten Halbzeit.

Milan spielt am Sonntag zuhause gegen Crotone, das Schlusslicht. Mit einem Sieg würde Milan wieder um zwei Punkte an Inter vorbeiziehen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Februar 2021 22:48
aktualisiert: 6. Februar 2021 06:34