Italien

Juventus - Inter Mailand verschoben

29. Februar 2020, 14:31 Uhr
Juventus Turin von Trainer Maurizio Sarri pausiert an diesem Wochenende.
© KEYSTONE/EPA/GUILLAUME HORCAJUELO
In der italienischen Serie A werden wegen des Coronavirus fünf Partien von diesem Wochenende verschoben, darunter das Spitzenspiel vom Sonntagabend zwischen Juventus Turin und Inter Mailand.

Die anderen von der Absage betroffenen Spiele sind Milan - Genoa, Parma - SPAL, Sassuolo - Brescia und Udinese - Fiorentina.

Die Matches, die zunächst als Geisterspiele angesetzt worden waren, sollen am 13. Mai nachgeholt werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Februar 2020 13:15
aktualisiert: 29. Februar 2020 14:31