Anzeige
Italien

Kein Juve-Tag: erst 3:0-Sieg gestrichen, dann 0:3 verloren

23. Dezember 2020, 05:44 Uhr
0:3 gegen die Fiorentina! Juventus verliert erstmals in dieser Serie-A-Saison.
Ausgerechnet die formschwache Fiorentina bringt Meister Juventus zu Fall: Torschütze Dusan Vlahovic im Zweikampf mit Juve-Verteidiger Matthijs de Ligt
© KEYSTONE/AP/Fabio Ferrari

Was für ein rabenschwarzer Tag für Meister Juventus Turin: Am Nachmittag wurde dem Meister der 3:0-Forfaitsieg gegen Napoli von der Rekurskammer abgesprochen, am Abend setzte es auf dem Rasen die erste Niederlage in dieser Serie-A-Saison ab. 0:3 verlor Juventus das Heimspiel gegen Fiorentina; gegen ein Team notabene, das in der Meisterschaft zuletzt acht Mal in Folge ohne Sieg geblieben war.

Die erste Niederlage für Juventus zeichnete sich trotz der Formschwäche des Gegners früh ab. Schon nach drei Minuten lag der Favorit nach dem Tor des Serben Dusan Vlahovic 0:1 zurück, eine Viertelstunde später sah Juventus-Verteidiger Cuadrado die Rote Karte.

Und zu schlechter Letzt für Juventus noch dies: Mit nun schon vier Roten Karten führen die Turiner die Rangliste der Platzverweise in der Serie A an.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Dezember 2020 23:01
aktualisiert: 23. Dezember 2020 05:44