Spanien

Kein schönes Jubiläum für Diego Simeone

22. Dezember 2021, 21:10 Uhr
Atlético Madrid bringt seinem Trainer Diego Simeone zum 10-Jahre-Jubiläum nichts Zählbares ein.
Diego Simeone leidet an der Seitenlinie
© KEYSTONE/AP/Bernat Armangue

Der Meister der letzten Saison bezog im Nachtragsspiel bei Granada mit einem 1:2 die vierte Niederlage in Folge und steigt damit höchstens als Tabellenfünfter ins neue Jahr, nur einen Punkt vor dem ebenfalls schwächelnden FC Barcelona.

João Felix brachte Atlético am Abend vor Simeones zehntem Jahrestag als Trainer der Rojiblancos nach 100 Sekunden in Führung, doch bis zur 61. Minute drehte Granada die Partie.

João Felix ist in dieser Saison so etwas wie der Unglücksrabe der Mannschaft. Während Atlético ohne den 22-jährigen Portugiesen in der Startelf mehr als 50 Prozent der Spiele gewann, setzte sich der Klub im umgekehrten Fall nur in einer von sieben Partien durch.

Telegramme und Rangliste

Granada - Atlético Madrid 2:1 (1:1). - 13'034 Zuschauer. - Tore: 2. João Felix 0:1. 17. Machis 1:1. 61. Molina 2:1.

Am späten Dienstagabend:

FC Sevilla - FC Barcelona 1:1 (1:1). - 31'358 Zuschauer. - Tore: 32. Gomez 1:0. 45. Araujo 1:1.

Rangliste: 1. Real Madrid 18/43 (39:15). 2. FC Sevilla 18/38 (29:13). 3. Betis Sevilla 18/33 (32:21). 4. Rayo Vallecano 18/30 (26:18). 5. Atlético Madrid 18/29 (29:22). 6. San Sebastian 18/29 (20:20). 7. FC Barcelona 18/28 (29:22). 8. Valencia 18/28 (30:26). 9. Villarreal 18/25 (26:20). 10. Athletic Bilbao 18/24 (16:14). 11. Espanyol Barcelona 18/23 (20:21). 12. Granada 18/22 (23:26). 13. Osasuna 18/22 (17:22). 14. Celta Vigo 18/20 (20:22). 15. Mallorca 18/20 (17:27). 16. Alaves 18/15 (15:29). 17. Elche 18/15 (18:27). 18. Getafe 18/15 (12:20). 19. Cadiz 18/14 (15:31). 20. Levante 18/8 (19:36).

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Dezember 2021 21:32
aktualisiert: 22. Dezember 2021 21:32
Anzeige