Serie A

Lazio Rom kommt spät zum Sieg

28. Juni 2020, 07:41 Uhr
Luis Alberto sorgte für den späten Lazio-Sieg.
© KEYSTONE/AP/Riccardo de Luca
Lazio Rom bleibt vier Punkte hinter dem Serie-A-Leader Juventus Turin und kann weiter vom dritten Meistertitel träumen.

Die Römer kamen daheim gegen die Fiorentina zu einem 2:1-Sieg, den sie in der letzten halben Stunde bewerkstelligten. Ciro Immobile traf in der 67. Minute mittels Penalty zum 1:1. Es war der 28. Saisontreffer des Liga-Topskorers.

In der 83. Minute sicherte der Spanier Luis Alberto dann sogar noch den Sieg von Lazio, das am letzten Mittwoch beim ersten Auftritt nach der Corona-Pause in Bergamo verloren hatte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Juni 2020 23:55
aktualisiert: 28. Juni 2020 07:41