Anzeige
Super League

Léo Lacroix kehrt zum FC Sion zurück

5. Januar 2021, 14:57 Uhr
Nach wenig ergiebigen Jahren im Ausland kehrt Verteidiger Léo Lacroix in die Schweiz zu seinem Stammklub FC Sion zurück.
Léo Lacroix nimmt seine Koffer mit in Richtung Sitten.
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

Der 28-Jährige hatte zuletzt bei Saint-Etienne keinen neuen Vertrag mehr erhalten, nun unterschrieb er im Wallis bis im Sommer 2022.

Lacroix, der einen Einsatz für das Schweizer Nationalteam auszuweisen hat, trug im August 2016 letztmals das Trikot des FC Sion. Mit seinem Wechsel zu Saint-Etienne begann für den Innenverteidiger eine schwierige Zeit. Der Klub aus der Ligue 1 lieh Lacroix erst zum FC Basel, später zum Hamburger SV aus. Bei beiden Teams vermochte sich der gebürtige Lausanner jedoch ebenso wenig durchzusetzen wie in Frankreich.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Januar 2021 14:30
aktualisiert: 5. Januar 2021 14:57