Anzeige
Super League

Lugano mag die neue Führung nicht zu entzücken

29. August 2021, 06:45 Uhr
Der FC Lugano weiss die neue Führung (noch) nicht zu überzeugen. Im ersten Spiel nach dem Besitzerwechsel verlieren die Tessiner bei Lieblingsgegner Sion nach wilder Schlussphase 2:3.
Der FC Sion darf dank Théo Berdayes gegen Angstgegner Lugano endlich wieder einmal im eigenen Stadion jubeln.
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Seit acht Spielen hatten die Walliser bis am Samstagabend im Tourbillon gegen Lugano nicht mehr gewinnen können. Vielleicht erklärt sich darin der auf Sicherheit bedachte Auftritt des FC Sion im eigenen Stadion. Die Taktik von Marco Walker ging auf jeden Fall auf. In einem Spiel mit kaum Kreativität aber einer überraschenden Schlussphase erzielten die Walliser mit ihren drei einzigen Torschüssen ebenso viele Tore.

Das Spiel im Tourbillon bot mit Ausnahme der Nachspielzeit wenig begeisterndes. Emotionen kamen erst auf, als Lugano in der 91. Minute durch Kreshnik Hajrizi den vermeintlichen 2:2-Ausgleich erzielt hatte. Die Sittener Antwort auf den Rückschlag kam wider erwarten postwendend. Via Rücken von Geoffroy Serey Die fand der Ball in der vierten Minute der Nachspielzeit den Weg zu Joker Théo Berdayes, der mit der letzten Aktion den Sittener Sieg doch noch sicherstellte.

Lugano betrieb im ersten Spiel nach dem Besitzerwechsel und vor der Nationalmannschaftspause keine Werbung in eigener Sache. Zwar diktierte das Team von Abel Braga im Wallis das Spielgeschehen, überzeugte aber ebenso selten wie das Heimteam mit gefälligen Offensivaktionen.

Telegramm:

Sion - Lugano 3:2 (1:1)

SR Schnyder. - Tore: 33. Bua (Serey Die) 1:0. 37. Bottani (Lavanchy) 1:1. 66. Cavaré (Grgic) 2:1. 91. Hajrizi (Yuri) 2:2. 94. Berdayes (Serey Die) 3:2.

Sion: Fayulu; Cavaré, Saintini, Ndoye, Cipriano; Serey Die; Grgic (67. Zuffi), Araz; Tosetti (67. Hoarau), Bua (77. Berdayes); Stojilkovic.

Lugano: Baumann; Hajrizi, Daprelà (72. Phelipe), Ziegler; Sabbatini (72. Lungoyi); Lavanchy, Lavanchy, Lovric (82. Monzialo), Custodio, Facchinetti (86. Yuri); Abubakar (82. Guidotti), Bottani.

Bemerkungen: Sion ohne Costa, Doldur, Adryan, Iapichino, Itaitinga, Khasa, Martic, Rodrigues (alle verletzt). Lugano ohne Muci (verletzt), Celar und Muci (nicht im Aufgebot). 86. Lattenschuss Lavanchy. Verwarnungen: 39. Bottani (Foul). 90. Serey Die (Hands).

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. August 2021 22:40
aktualisiert: 29. August 2021 06:45